„Gott erbarme uns“

Anlässlich der Sonderausstellung „Gott erbarme es“ – der 30 jährige Krieg im Weserraum vom Museum Nienburg, starteten die Mitglieder David und Eike von Keines Weibes Knecht ein Projekt, welches sich auschliesslich dem Thema der Kriegsknechte, insbesondere der Musketiere und Pikeniere dieser Epoche, dem 17. Jahrhundert, widmet.

Das Debüt gab es im Juni 2019 im Museum Nienburg zu sehen, bei dem aus dem Tagebuch von Peter Hagendorf (ein Söldner aus dem 30 jährigen Krieg, der seine Erlebnisse in einem Tagebuch festhielt) berichtet wurde. „Uniformen“ konnten bestaunt werden und die sachgerechte Handhabung einer Muskete und einer Wallbüchse wurde demonstriert.