Zivile Darstellung und Söldnerwesen mit Knalleffekt!

Wir sind eine kleine Interessengemeinschaft aus dem Landkreis Rotenburg (Wümme). Unser Ziel ist eine „glaubhafte“, historische Darstellung. Unser Schwerpunkt liegt im späten 15. Jahrhundert, Übergang zum 16. Jahrhundert und weitet sich bei einigen Mitgleider bis in das 17. Jahhundert (30 Jähriger Krieg) aus. Zu unserem Tätigungsfeld gehören Veranstaltungen im Bereich Reenactment und Living-History, sowie Museumsveranstaltungen und das Belben von „Freilchtanlagen“. Gelegentlich sind wir auch auf Stadtfesten und Jahrfeiern zugegen.

Unser Anliegen ist es, in angenehmer Form, der Geschichte näher zu kommen und diese für andere erlebbar und nachvollziehbar zu machen. Wir legen großen Wert auf eine möglichst authentische Darstellung, und versuchen Schluß zu machen mit Klischees und „Hollywood-Rittertum“.

Lebendige Geschichte durch die Jahrhunderte

  • Söldnerleben und zivile Darstellung im 15. Jahrhundert (Unser Schwerpunkt)
  • Landsknechte im 16. Jahrhundert
  • Musketiere im 30 Jährigen Krieg
  • Historisches Fechten
  • Schusswaffen Vorführungen (Wir verfügen über mehrere Handbüchsen, kleine und große Feldartillerie)
  • Gaumenschmaus im Mittelalter, angelehnt an orginal Rezepten
  • Altes Handwerk
  • Ziviles Alltagsleben
  • u.v.m.

 

Sicherlich haben auch wir nicht die Weisheit mit dem Löffel gefressen; für unsere Recherche bedienen wir uns historischer Textquellen, Abbildungen und Abhandlungen über Originalfunde.
Leider kann nicht alles belegt werden, um zu 100% sagen zu können: „So war das Mittelalter und nicht anders.“
An vielen Stellen muss improvisiert, gemutmaßt und interpretiert werden …

 

Es grüssen,

Keines Weibes Knecht

 

Jan
Bernd
Regina
Axel
Ramona
David
Eike
roter Eber

 

 

 

 

 

Besucht uns auch auf Facebook und YouTube!

 

 

Unser nächster Termin:

 

Impressionen unser Darstellungen
zu sehen sind überwiegend Mitglieder unserer Gruppe und Freunde, Schwerpunkt 15. Jahrhundert – aber auch 16. Jahrhundert und 17. Jahrhundert